Vorbereitungen der ungarischen Kirchen

Die älteste und wichtigste ökumenische Einrichtung in Ungarn ist der 1943 gegründete Ökumenische Kirchenrat in Ungarn. Dem Rat gehören 11 protestantische und orthodoxe Mitgliedskirchen an, und er arbeitet mit weiteren  22 Kirchen  oder kirchlichen Organisationen in Ungarn und weltweit zusammen.

Es ist für den Rat eine grosse Ehre, die 14. Vollversammlung der Konferenz Europäischer Kirchen willkommen zu heissen. Ein lokaler  Planungsausschusse wurde im  Februar 2012 eingesetzt und ein lokaler Koordinator ernannt, um die mit der Organisation verbundenen Aufgaben zu überwachen.  

Zu den wichtigsten Verantwortungen der gastgebenden Kirchen gehören der Transport von den Hotels zum Tagungsort und die Organisation des Empfangs. Ausserdem wird es Freiwillige geben, die zum reibungslosen Ablauf der Versammlung beitragen. 

Der örtliche Planungsausschuss trifft sich regelmässig alle zwei Monate.  Dank der guten Kontakte des Planungsausschusses und des Generalsekretärs des Rates wird die KEK-Vollversammlung durch die ungarische Regierung und den Bürgermeister von Budapest unterstützt. 

Wenn Sie Fragen bezüglich der ungarischen Vorbereitungen haben, können Sie sich gerne an die örtliche Koordinatorin, Frau Orsolya Somosfalvi, wenden unter der
Email: cec.meot@remove-megmail.com,  oder  
Tel.: +36-30/653-8511

RAM ColosseumRAM Colosseum